Kolonnen



Anwendung

  • Vigreux Kolonnen:
    für Vakuumanwendungen
  • Füllkörper Kolonnen: für Destillationsanwendungen

Ausführungen

  • unversilbert
  • vollversilbert
  • versilbert mit Sichtstreifen
  • mit Schutzumhüllung

Vorteile

  • kundenspezifische Abmaße
  • Hochvacuum-Isolation
  • 3D Konstrukion für optimale Einbindung in ihre Anlage
 

KGW-ISOTHERM

bietet in seinem Kolonnenkatalog zwei unterschiedliche vakuumisolierte Kolonnentypen an. Es handelt sich um Füllkörperkolonnen und Vigreux-Kolonnen. Beide Kolonnentypen werden für unterschiedliche Anwendungen eingesetzt. Die angebotenen Kolonnen sind alle doppelwandig, vakuumisoliert und versilbert. Durch die Vakuumisolierung und die Versilberung erreicht man ein verbessertes und reproduzierbareres Trennverhalten, da hierdurch der Wärmeeintrag von der Umgebungstemperatur erheblich reduziert wird. Durch das Vakuum wird die Kontaktwärme und durch die Versilberung die Strahlungswärme reduziert.

Vigreux Kolonnen

Die Vigreux-Kolonne ist ein typisches Laborgerät. Die Kolonne wird bei der Rektifikation, im allgemeinen Sprachgebrauch auch fraktionierende Destillation genannt, zur verbesserten thermischen Trennung von Flüssigkeitsgemischen eingesetzt. Durch die leicht nach unten geneigten Einbuchtungen wird die Kontaktfläche zwischen Gasphase und dem Glas erheblich vergrößert.
Die Vigreux-Kolonne wird oft für die Vakuumdestillation(eine Destillation bei verringertem Gesamtdruck in der Destillationsanlage) verwendet. Dadurch die Vakuumdestillation werden die Siedetemperaturen der einzelnen Komponenten gesenkt, was die Destillation von Stoffgemischen ermöglicht, deren im Sumpf verbleibenden Komponenten nicht ausreichend temperaturstabil sind. Bei höheren Temperaturen können im Sumpf oder im übrigen Edukt Katalysatorrückstände oder Nebenprodukte enthalten sein, die durch unerwünschte Reaktionen die Ausbeute senken.

Vigreux Kolonne
3D Modell Vigreux

Füllkörper Kolonnen

In der chemischen Anwendung wird eine Trennsäulen- bzw. Rektifikationskolonne die mit Füllkörpern in loser Schichtung gefüllt ist, auch Füllkörperkolonne genannt. Die vielen Füllkörpern liegen in loser Schüttung auf einem perforierten Tragerost oder einem gelochten Trichter, durch die der Dampf in die Schüttung strömt.
Der Dampf wird von unten eingeführt und durchströmt alle Schüttungsteile und verlässt danach die Trennsäule am Kolonnenkopf. Die Füllkörper sind ungeordnet auf den Auflageböden eingebracht, dennoch muss darauf geachtet werden, dass eine Bachbildung vermieden wird, die durch ungleichmäßige Schüttdichte oder gleicher Ausrichtung der Füllkörper möglich ist. Auch die Randgängigkeit muss vermieden werden, dieses ist vor allem durch richtige Wahl der Füllkörper und das korrekte Einbringen derselben vermeidbar.

Füllkörper Kolonne
Füllkörper-Kolonne mit Metallschutzumhüllung

Kolonnen Katalog als PDF-Datei

herunterladen



Gerne konstruieren und fertigen wir Ihre Kolonne auch gemäß Ihren eingenen Vorgaben.
Richten Sie ihre Anfrage an: info@kgw-isotherm.de
Telefon: +49 721 95897-0


Fragebogen als PDF: Download Fragebogen
Vigreux Kolonne