Reaktionsgefäße



Allgemeines zu Reaktionsgefäßen

KGW-ISOTHERM stellt serienmäßig ca. 400 verschiedene Arten von Reaktionsgefäßen aus Glas her. Die Reaktionsgefäße werden von 250 ml bis 20 Liter Volumen, in Zylindrischer- oder Kugelform, mit flachem, rundem oder Klöpperboden gefertigt. Als Abschluss; werden Schottflansche mit O-Ringnut verwendet. Als Ablaufausführungen sind standardmäßig zwei verschiedene Ventil-Typen, ein torionähnliches Ventil (L-Ventil) und ein Ventil mit Federdruckbelastung am Ventilstift (J-Ventil), sowie der Kugelschliff S40 erhältlich. Alle Reaktionsgefäße mit Ventil haben kein Totvolumen am Ablauf.

Bodenabläufe

Industrieventil J 10mm
Das Industrieventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil mit einem Schrägablauf, bei dem die PTFE- Spindel linear (ohne Drehung) in den Dichtsitz eindrückt. Im Ventilgehäuse ist zusätzlich eine Druckfeder eingebaut, mit der man den Druck der Spindel auf den Ventilsitz federbelastend erhöhen kann und die Spindel sich dadurch selbst nachstellt. Hieraus ergibt sich auch bei Temperaturschwankungen eine hohe Dichtigkeit.
Temperaturberreich: -80°C bis+200°C
J-Ventil 10mm
J-Ventil 10mm im Schnitt
Industrieventil J 20mm
Das Industrieventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil mit einem Schrägablauf, bei dem die PTFE- Spindel linear (ohne Drehung) in den Dichtsitz eindrückt. Im Ventilgehäuse ist zusätzlich eine Druckfeder eingebaut, mit der man den Druck der Spindel auf den Ventilsitz federbelastend erhöhen kann und die Spindel sich dadurch selbst nachstellt. Hieraus ergibt sich auch bei Temperaturschwankungen eine hohe Dichtigkeit.
Temperaturberreich: -80°C bis+200°C
J-Ventil 20mm
J-Ventil 20mm im Schnitt
Laborventil L
Das Laborventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil, bei dem die Spindel drehend in den Dichtungssitz eingepresst wird. Das Ventil hat eine 10mm Bohrung.
Temperaturberreich: -10°C bis+120°C
L-Ventil 10mm
L-Ventil 10mm im Schnitt
Industrieventil J 10mm mit integriertem PT100
Das Industrieventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil mit einem Schrägablauf, bei dem die PTFE- Spindel linear (ohne Drehung) in den Dichtsitz eindrückt. Im Ventilgehäuse ist zusätzlich eine Druckfeder eingebaut, mit der man den Druck der Spindel auf den Ventilsitz federbelastend erhöhen kann und die Spindel sich dadurch selbst nachstellt. Hieraus ergibt sich auch bei Temperaturschwankungen eine hohe Dichtigkeit.
Temperaturberreich: -80°C bis+200°C
Anschluss: Lemo Buchse 0
J-Ventil 10mm mit PT100
J-Ventil 10mm mit PT100 im Schnitt
Industrieventil J 20mm mit integriertem PT100
Das Industrieventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil mit einem Schrägablauf, bei dem die PTFE- Spindel linear (ohne Drehung) in den Dichtsitz eindrückt. Im Ventilgehäuse ist zusätzlich eine Druckfeder eingebaut, mit der man den Druck der Spindel auf den Ventilsitz federbelastend erhöhen kann und die Spindel sich dadurch selbst nachstellt. Hieraus ergibt sich auch bei Temperaturschwankungen eine hohe Dichtigkeit.
Temperaturberreich: -80°C bis+200°C
Anschluss: Lemo Buchse 0
J-Ventil 20mm mit PT100
J-Ventil 20mm mit PT100 im Schnitt
Industrieventil J 10mm pneumatisch betätigt
Das Industrieventil ist ein totvolumenfreies PTFE-Spindelventil mit einem Schrägablauf, bei dem die PTFE- Spindel linear (ohne Drehung) in den Dichtsitz eindrückt. Im Ventilgehäuse ist zusätzlich eine Druckfeder eingebaut, mit der man den Druck der Spindel auf den Ventilsitz federbelastend erhöhen kann und die Spindel sich dadurch selbst nachstellt. Hieraus ergibt sich auch bei Temperaturschwankungen eine hohe Dichtigkeit.
Temperaturberreich: -80°C bis+200°C
Arbeitsdruck 2,5-3 barÜ
max Überdruck 4 bar
Steuergerät für Pneumatikventil auf Anfrage
J-Ventil 10mm pneumatisch betätigt
J-Ventil 10mm mit PT100 pneumatisch betätigt
Anschlussvarianten am Ablauf
Ergänzung eines speziellen Anschlusses an einem beliebigen Ventil Varianten: GL18, GL25, DN15 oder DN25
Temperaturberreich GL: -10°C bis+120°C
Temperaturberreich DN: -80°C bis 200°C
J-Ventil 10mm mit GL18
J-Ventil 10mm mit DN15
Kugelschliff S 40

Gemäß DIN 12244 (Teil 1)

Kugelschliff S40

Temperiermantelanschluss

Der Temperiermantelanschluss ist in zwei Varianten verfügbar:

Glasgewindeanschluss GL 18

für Temperaturbereich von -10°C bis +120° C

DN15 Glasflansch

für Temperaturbereich bis von-120°C bis +300°C

Außer den aufgeführten Ausführungen sind kundenspezifische Varianten jederzeit möglich. Mit Hilfe unserer CAD-Anlage wird Ihnen ein qualifiziertes Angebot ausgearbeitet.

Alle Reaktionsgefäße, auch die Standardtypen, werden nach Kundenauftrag produziert. Änderungen bei Anschlüssen oder Flansche werden daher meist ohne Aufpreis angeboten.


Nutzen Sie unseren Konfigurationsassistenten für Reaktionsgefäße.